Kasseler Freibadsaison nochmals bis 20. September verlängert

Kassel, 11. September 2020. Die Freibadsaison in Kassel, die am kommenden Sonntag, 13. September, enden sollte, wird nochmals und um eine weitere Woche verlängert. Nach Abstimmung zwischen der Stadt Kassel und den Städtischen Werken als Betreiberin der Bäder wird die Saison nun bis Sonntag, 20. September, dauern.

Zur Begründung erläutert Kassels Oberbürgermeister Christian Geselle: „Da für die kommende Woche noch einmal sehr sommerliche Temperaturen vorhergesagt sind, haben wir entschieden, dass unsere tollen Freibäder noch eine weitere Woche geöffnet bleiben. Wir freuen uns, dass wir den Menschen in Kassel damit ein Stück Lebensqualität zurückgeben können, worauf sie anfangs durch die Corona-Pandemie verzichten mussten.“

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Blick hat Städtische Werke-Vorstandsvorsitzender Dr. Michael Maxelon: „Vielen Dank an unser Personal in unseren Bädern. Ihrem besonderen Engagement und ihrer Umsicht war es zu verdanken, dass wir in diesem Corona-Sommer öffnen konnten. Ihnen ist es auch wesentlich zu verdanken, dass wir jetzt schon zum zweiten Mal in die Verlängerung der Bäderöffnung gehen können, weil sie für die Besucherinnen und Besucher einen sicheren Badespaß ermöglichen.“

Die aktuellen Eintrittspreise bleiben bis dahin bestehen. Auch gelten weiter die auf der Homepage unter www.kassel-baeder.de genannten Corona-Regeln.

 

Liebe Badegäste, 

die Schwimmbäder und Saunen sind aufgrund der Landesverordnung bis voraussichtlich 30. November 2020 geschlossen. Ob es am 01. Dezember zu einer Wiedereröffnung kommt, wird letztendlich an den Infektionszahlen der Pandemie liegen. Sobald wir wissen ob und wann es weitergeht, werden Sie an dieser Stelle sowie über unsere Social Media Kanäle bei Facebook und Instagram informiert.

Wir freuen uns, wenn wir Sie wieder begrüßen dürfen.

Bleiben Sie gesund!

Ihr KASSEL BÄDER Team