Informationspflichten gemäß Artikel 13 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Videoüberwachung an und in Gebäuden der Bäder der Städtischen Werke AG

 

Verantwortliche Stelle

Städtische Werke Aktiengesellschaft (STW AG)

Königstor 3-13
34117 Kassel

Telefon.: +49 (0) 561 782 2456
Fax: +49 (0) 561 782 2582
E-Mail: baeder(at)sw-kassel.de
Internet: www.kassel-baeder.de

 

Datenschutz

Städtische Werke Aktiengesellschaft

Königstor 3-13
34117 Kassel
E-Mail: Datenschutz@kvvks.de 

 

Rechtsgrundlagen und Verarbeitungszwecke

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung bilden § 4 Abs.1 BDSG n.F. und Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO.

 

Die Videoüberwachung dient folgenden Zwecken:

  • Sicherheit der Badegäste und des Badebetriebes.
  • Schutz vor Gewalt gegen Besucher und Mitarbeiter
  • Verbesserung der Strafverfolgung durch Beweissicherung bei Vandalismus, Sachbeschädigung, Diebstahl und sonstigen strafbaren Handlungen
  • Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen.

 

Berechtigte Interessen

  • Schutz von Leben und Gesundheit von Personen
  • Wahrnehmung des Hausrecht 
  • Verbesserung der Prävention und Strafverfolgung.

 

Kategorien der Empfänger personenbezogener Daten

Zur Erfüllung der genannten Zwecke kann es erforderlich sein, dass die Bäderbetriebe der STW AG Videobilder an folgende Stellen übermittelt:

  • Polizei 
  • Staatsanwaltschaft 
  • Gericht
  • Rechtsanwälte
  • IT-Dienstleister (IT- Infrastruktur, Server- und Anwendungsbetrieb)

 

Speicherungsdauer

Die Videobilder der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Die Speicherungsdauer beträgt in der Regel 72 Stunden. Bei Verdacht auf eine Straftat erhöht sich die Speicherungsdauer entsprechend den Verjährungsvorschriften.

 

Betroffenenrechte

Bei Fragen oder Beschwerden zum Datenschutz können Sie sich gern an unser Unternehmen wenden. Diese umfassen das Recht auf Auskunft über die gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO), das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO). Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO). Diese erreichen Sie unter folgender Adresse:

 

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Gustav-Stresemann-Ring 1

65189 Wiesbaden

Telefon: +49611 1408 - 0

Telefax: +49611 1408 – 900

 

Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Werden Daten auf der Grundlage von Art.6 Abs.1 Buchst. f DSGVO erhoben, steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, welche die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Bitte richten Sie den Widerspruch an:

 

Städtische Werke Aktiengesellschaft, Königstor 3-13

34117 Kassel

 

oder Datenschutz(at)kvvks.de

 

Wir behalten uns jederzeit vor, diese Informationen an die aktuellen Entwicklungen anzupassen.


Stand: 05.11.2018