Erst buchen, dann baden - Wunschbad und Zeitfenster wählen 

Hier gehts zum Ticketshop

Erst buchen, dann baden - Wunschbad und Zeitfenster wählen 

Hier gehts zum Ticketshop

Fragen zum Ticketkauf

Was muss ich tun, wenn ich ins Schwimmbad möchte?

In diesem Sommer ist ein spontaner Besuch im Schwimmbad leider nicht möglich. Der Einlass in die Kasseler Bäder ist nur mit einem Ticket möglich, dass Sie sich vorher in unserem Online-Ticketshop oder über unsere Servicehotline reserviert und gekauft haben. 

Der Badetag ist in mehrere Zeitfenster unterteilt. Jedes Zeitfenster ist einzeln buchbar; dafür steht ein festes Kontingent an Tickets zur Verfügung. Nach Ende jedes Zeitfensters müssen alle Gäste das Bad verlassen, damit wir umfassende Reinigungsmaßnahmen durchführen können.

Bitte bringen Sie Ihren Code, den Sie durch die Reservierung erhalten, unbedingt mit ins Bad.

Wie funktioniert der Ticketkauf?

Ticket online über unseren Ticketshop buchen und bezahlen.Wichtig: Lösen Sie Tickets für alle, die mit Ihnen ins Bad möchten.

Bitte beachten Sie auch, dass nur ein Kind unter 6 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt hat. Pro Buchungsvorgang können Sie für mehrere Personen reservieren. Die Tickets können Sie auch schon fünf Tage im Voraus buchen, um Ihren Badebesuch besser zu planen. 

Bitte bringen Sie Ihren Code, den Sie durch die Reservierung erhalten, unbedingt mit ins Bad.

Kann ich auch ohne Internetzugang ein Ticket kaufen?

Sie können die Karten auch telefonisch reservieren. Die Service-Nummer lautet: 0561 782–3383. Nach Erfassung Ihrer Kontaktdaten erhalten Sie eine Reservierungsnummer. Diese Nummer nennen Sie dann an der Kasse des jeweiligen Schwimmbades, können dort bezahlen und erhalten für Ihr gebuchtes Zeitfenster Zugang zum Schwimmbad.

Wo kaufe ich mein Ticket?

Sie können Ihr Ticket fünf Tage im Voraus online kaufen. Hier wird Ihnen angezeigt, für welche Tage und Zeiten Tickets verfügbar sind. Ebenso können unter der Service-Nummer 0561 782–3383 eine telefonische Ticketreservierung vorgenommen werden. Sie erhalten dann eine Reservierungsnummer, die Sie an der Kasse des Schwimmbades angeben und können bar bezahlen. 

Wie kann ich bezahlen?

Sie können per Lastschrift, Giro Pay und PayPal im Online-Shop bezahlen. Bei telefonischer Reservierung müssen die Tickets an den Kassen vor Ort bar gezahlt werden. Die Saisonkarten für die Freibäder und die Bonuskarten gelten nicht.

Warum muss ich auch für Kleinkinder (1 Kind unter 6 Jahren) und Babys und Begleitpersonen ein "kostenloses" Ticket bestellen?

Wir sind verpflichtet, alle Personen im Bad zu registrieren. Bitte beachten Sie, dass nur ein Kind unter 6 Jahren in Begleitung von einem Erwachsenen freien Eintritt hat. Jedes weitere Kind ohne Begleitperson ist auch unter 6 Jahren kostenpflichtig.

Warum gelten in den Freibädern Wilhelmshöhe und Harleshausen keine Saisonkarten?

Wir haben alles in Bewegung gesetzt, um Ihnen trotz strenger Auflagen eine Freibadsaison zu ermöglichen. Wir müssen dafür zwingend auf ein Buchungssystem zurückgreifen und können 2020 leider keine Dauerkarten anbieten. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ich habe im Vorverkauf eine Saisonkarte für die Freibäder Wilhelmshöhe und Harleshausen gekauft, kann ich diese zurückgeben?

Saisonkarten für die Freibäder Wilhelmshöhe und Harleshausen können in den Freibädern Wilhelmshöhe, Harleshausen und im Auebad zurückgegeben werden. Unter Angabe Ihrer Bankverbindung werden wir Ihnen das Geld der Saisonkarte auf Ihr Konto überweisen. Das Pfandgeld erhalten Sie gleich vor Ort zurück.

Verfällt meine Bonuskarte?

Zurzeit können keine Bonuskarten verwendet werden. Natürlich behalten die Bonuskarten ihre Gültigkeit und sobald der Regelbetrieb wieder möglich ist, können sie genutzt werden.

Gibt es Vergünstigungen?

Kinder bis einschl. 15 Jahre sowie Schüler, Studenten, Auszubildende, Schwerbehinderte und Bezieher von Leistungen nach dem SGB II, SGB III, SGB XII und dem AsylblG (eine entsprechende Bescheinigung ist erforderlich) erhalten einen Rabatt. In Begleitung eines Erwachsenen hat ein Kind unter 6 Jahren freien Eintritt. Ebenso hat eine Begleitperson für einen Schwerbehinderten (im Ausweis schriftlich vermerkt) freien Eintritt. Auch „kostenlose“ Personen müssen zwingend angemeldet werden, indem sie im Ticketshop eine kostenfreie Eintrittskarte lösen.

Allgemeine Fragen

Wie komme ich ins Bad?

Einfach das gebuchte Ticket ausgedruckt oder digital am Smartphone vorzeigen bzw. die bei der telefonischen Reservierung erhaltene Nummer angeben und vor Ort bezahlen. Ihrem Schwimmbadbesuch steht nichts mehr im Weg.

Welche Hygienemaßnahmen gibt es?

Die gesamten Anlagen werden mehrmals täglich gründlich gereinigt und desinfiziert. Dafür müssen die Bäder allerdings zwischenzeitlich immer wieder vorübergehend geschlossen werden. 

Was ist in den Bädern nicht geöffnet?

Die Sauna und die Großwasserrutschen im Auebad sind nicht geöffnet. 

Kann das Corona-Virus über das gechlorte Wasser übertragen werden?

Vom Wasser selbst geht eine geringere Infektionsgefahr aus als vom direkten Kontakt von Mensch zu Mensch – das ist die einhellige Meinung von Wissenschaftlern. Das Wasser in den Schwimmbädern wird darüber hinaus ständig aufbereitet, d. h. gechlort, gefiltert und gereinigt, sodass Bakterien und Viren keine Chance haben.

Warum kann entweder nur der Hallen- oder der Freibadbereich des Auebades genutzt werden?

Um die Hygieneregeln vorschriftsgemäß einhalten zu können, ist es erforderlich, den Hallen- und Freibadbereich getrennt voneinander zugänglich zu machen. Nur so können die Sicherheitsabstände eingehalten werden.

Fragen zu den Öffnungszeiten

Gelten die regulären Öffnungszeiten?

Nein.

Hat die Sauna geöffnet?

Nein. Die Saunawelt bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Wenn wir absehen können, wann wir die Sauna öffnen, werden wir Sie rechtzeitig informieren.

Warum haben die Bäder in Zeitintervallen geöffnet?

Um dem Hygienekonzept und Ihrem Schutz gerecht zu werden, greifen wir auf eine Intervallsystematik zurück: Nach jedem Zeitfenster müssen die Gäste das Bad verlassen, damit wir die Duschen, Bänke, Türklinken, Schränke, Umkleiden etc. reinigen und desinfizieren können.

Kann ich mehrmals am Tag ins Bad kommen?

Sie können auch mehrere Tickets für unterschiedliche Zeitfenster an einem Tag kaufen. Aufgrund der Reinigungszeiten müssen Sie das Bad zwischen den Zeitfensern jedoch immer wieder verlassen.

Fragen zur Ausstattung

Können Familien- und Sammelumkleiden genutzt werden?

Nein, hier könnte es vermehrtes Besucheraufkommen geben und die Mindestabstände können dann nicht mehr garantiert werden. 

Sind die Beach-Volleyball-Felder geöffnet?

Die Beach-Volleyball-Felder sind ab 01.08. auf Grund der Lockerung der Hessische Landesregierung wieder geöffnet.

 

Sind die Sprunganlagen und Rutschen geöffnet?

Die Sprunganlagen und die kleineren Rutschen in den Bädern sind geöffnet. Die Großwasserrutschen im Auebad sind geschlossen. 

Kann mein Kind auf dem Spielplatz und im Planschbecken spielen?

Die Planschbecken und die Spielplätze sind geöffnet. Wir bitten die Eltern aber, darauf zu achten, dass auch hier ein Sicherheitsabstand eingehalten wird.

Ist die Gastronomie geöffnet?

Über eine Öffnung der Gastronomie entscheiden die Pächter.

Ist das Föhnen in den Bädern erlaubt?

Nein, beim Föhnen könnten Viren breitflächig verwirbelt werden, so dass in den Bädern das Benutzen von Föhnen nicht gestattet ist. 

Fragen zum Verhalten im Bad

Wann muss ich im Bad eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen und wann nicht?

Grundsätzlich bitten wir Sie ab Betreten des Bades eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Auf dem direkten Weg zum Wasser benötigen Sie jedoch keine Maske und im Wasser ist das Tragen zu Ihrer eigenen Sicherheit untersagt. 

Gibt es Abstandsregelungen?

Ja, bitte halten Sie zu fremden Personen einen Mindestabstand von 1,5 Metern.

Darf ich mich hinlegen, wo ich möchte?

Ja, Sie können Ihren Platz auf der Liegewiese frei wählen. Bitte achten Sie dabei jedoch auf den Abstand von 1,5 Metern zu anderen Badegästen.

Darf ich ins Wasser, wann und so lange ich möchte?

Wir haben keine festen Zeitregelungen für den Aufenthalt im Wasser. Allerdings müssen wir die Anzahl der Personen, die sich zeitgleich in den Becken aufhalten, begrenzen. Daher appellieren wir an die Fairness, damit auch andere Badbesucher ausreichend Möglichkeiten haben, die Becken zu nutzen.

Auch im Wasser gilt die Abstandsregelung von 1,5 Metern.

Wo kann ich mich umziehen?

Es sind in allen Bädern Umkleidekabinen vorhanden. Allerdings haben wir die Anzahl der Kabinen reduziert. Die Sammelumkleiden und Wärmeräume sind geschlossen. 

In den Hallenbädern ist das Umkleiden in den Kabinen möglich, jedoch sind entsprechende Markierungen für nutzbare Kabinen angebracht. 

Kann ich mich duschen?

In den Freibädern Harleshausen, Wilhelmshöhe und im Außenbereich des Auebads sind die Warmwasserduschen geschlossen.

In den Hallenbädern sind die technischen Voraussetzung für eine gute Belüftung gewährleistet, sodass hier das Duschen möglich ist. Jedoch steht nur jede zweite Dusche zur Verfügung. 

Kann ich das WC benutzen?

Ja, die Toiletten sind geöffnet – allerdings ist auch hier die Anzahl reduziert.